Text Size
29
September
2017

Deutsche Kleinfeldmeisterschaften am 16.09.2017 in Hamburg

Abteilungen: Fussball

Deutsche Kleinfeldmeisterschaften am 16.09.2017 in Hamburg

Die deutschen Kleinfeldmeisterschaften 2017 der Jugend, Damen und Ü30/40 Senioren fanden in diesem Jahr in der Hansestadt statt. Angemeldet hatten sich dafür insgesamt 38 Mannschaften. 

Gespielt wurde in der Sportanlage Kandiskyalle 27 auf 3 Großfeldern, die in 12 Kleinfelder geteilt wurden. Das Wetter war an diesem Tag trotz regnerischer Tage vorher zum Glück recht angenehm.

Die Hamburger traten mit 3 Mannschaften an. Die Ü30 wurde in der Vorrunde problemlos Gruppenerster, schied jedoch im Viertelfinale gegen den Nordost-Rivalen BSC Comet Berlin mit 0:2 aus. Torschützenkönig wurde Christopher Manns.

Die ältesten, die Ü40-Senioren hatten da schon einen besseren Tag. Sie kamen in der Gruppe weiter und mussten im Halbfinale gegen GSG Stuttgart antreten, das sie nach einem 0:0 im 9-Meter-Schießen leider verloren. Im Spiel um den 3.Platz verloren sie leider ebenfalls und wurden damit 4.

Die Jugend wurde zum 3. Mal in Folge Deutscher Gehörlosen Kleinfeldmeister. Sie fegten mit einer großen Dominanz durch das Turnier und spielten alle Mannschaften regelrecht an die Wand. Nur der Finalgegner GSV Karlsruhe verteidigte geschickt, so dass die Jugend zum 9-Meterschiessen ranmusste. Sie behielten dort aber die Nerven und verteidigten ihren Titel. Auch räumten sie alle individuellen Titel an: bester Torwart Sajad Moradi, Torschützenkönige Nick Bicakoglu und Dylan Volkmann mit 6 Tore und bester Spieler Muhamet Sabani.

 

Dank allen, die bei der DGM geholfen haben. Dank auch an die Schiedsrichter vom Hamburger Fußballverband. Ehrengäste des Hamburger Sportbundes und Gehörlosenverbandes Hamburg waren bei der Siegerehrung anwesend. Wir danken ebenfalls den Verbänden, die die Siegerpreise gestiftet haben.

  • gelesen: 161